Wright Electric startet Turbinen-Entwicklung

Etwas „off-topic“, aber dafür rein elektrisch angetrieben ist ein für 2030 geplantes, 186-sitziges Flugzeug von Wright Electric.

Anstatt je Flügel eine Turbine wie bei den Konkurrenz-Modellen Airbus 320 und Boeing 737, soll das elektrische „Wright“-Flugzeug insgesamt 10-14 elektrische Motoren verteilt über beide Flügel besitzen.

In 2-3 Jahren soll die Turbinen-/Maschinen-Entwicklung fertig sein, 2025 würden dann erste Tests folgen und Passagiere dürften anschliessend in zehn Jahren mit EasyJet und anderen Airlines das Modell befliegen können.