Sion von Sono Motors wird 25% teurer

Sono Motors muss den Preis der Batterie des „Solar-Fahrzeuges“ Sion empfindlich erhöhen, noch bevor das Fahrzeug auf den Markt kommen sollte in 2019, von ehemals 4000 auf mindestens 9500 Euro – keine unerhebliche Preissteigerung bei einem geplanten Grundkarosserie-Preis von 16000 Euro.

Ob sich zu diesem Preis ein solches Gefährt verkaufen lässt, wird sich noch zeigen, denn Ende 2019/Anfang 2020 ist die Konkurrenz nicht mehr allzu klein und trotz WLTP-Reichweite von immerhin 250km (mit der 35kw/h-Batterie) ist der Sono keine Preisrevolution mehr.
Zu einem Preis von 271 Euro je kWH Batteriepower, preislich verankert im oberen Viertel zu dem was die Konkurrent bietet, stellt sich die Frage wieso diese Preiserhöhung erst jetzt bekannt gegeben wurde, obwohl die Kooperation zur Batterieproduktion mit ElringKlinger bereits zum 9.5.2018 bekannt gegeben wurde.
Insgesamt kein kleiner Dämpfer für das Münchner Startup, mal sehen was die Zukunftspläne noch so machen…