Porsche’s Mission E heißt jetzt Taycan

Kaum neue Details, macht Porsche das Umbenennen zu einer Nachricht, der E-Mission heißt nun also Taycan.

Ansonsten gab es noch folgende Gewürze in die Marketing-Suppe:

– Zwei permanent-erregte Synchronmotoren (PSM) mit 600 PS (440 kW) – so permanent-erregt wie Porsche-Fahrer?
– 3,5 Sekunden auf Tempo 100 und in unter zwölf Sekunden auf 200 km/h
– maximale Reichweite über 500 Kilometer gemäß NEFZ (WLTP gilt erst 2020, das kostet der Hersteller wohl noch aus bis zuletzt und bevor die Reichweite auf unter 400km schmilzt)
– 800-Volt-Architektur, sowie Aufladen von 100km Reichweite in „rund vier Minuten“ (nach NEFZ – natürlich).

Preis(e), Release-Datum, Konfigurationen – Fehlanzeige, aber die Volkswagen-PR läuft weiter, wie geschmiert.