MW Motors plant Verkauf des LukaEV

Das Startup MV Motors plant tschechische Automobil-Entwicklungen wieder aufleben zu lassen – unter anderem mit dem LukaEV.

Das schicke Coupé im Stile von 1960’er Autos soll bis zu 300 km elektrische Reichweite bieten und unter anderem durch die Aluminium-Karosserie nur 815 KG wiegen.

Eine weitere Besonderheit ist, dass sich in allen vier Rädern jeweils ein Elektromotor befindet, ähnlich dem Modell einer slowenischen Firma, welches wir auf der eMove-Messe gesehen haben.

Bereits 2015 auf einem Hackathon entwickelt und präsentiert (Artikel dazu hier und hier), hat MW Motors das Fahrzeug so weiterentwickelt, dass man sich nun bereits zu Testfahrten für die kommenden Monate anmelden kann.

Wir drücken die Daumen, dass es zu einer erfolgreichen und gewinnbringenden Produktion des Fahrzeuges kommt, denn Konkurrenz belebt das Geschäft, vor allem wenn es auch noch dazu in einer so schönen Form präsentiert wird.