Baojun E100 EV ab 5950 Euro

Die chinesische General Motors Kooperation SAIC-GM-Wuling hat angekündigt die Verkäufe des kompakten e-Cars Baojun E100 EV in China auszuweiten auf mehr als nur eine Stadt.

Bisher wurden knapp 11500 Baojun E100 EV verkauft, womit 2,5% (!) der verkauften Autos ind er Stadt Liozhou Fahrzeuge dieses Typs waren.

Die Preise des kompakten E-Autos mit einer Reichweite von bis zu 155km starten unter nun 6000 Euro und sollen 7500 Euro nicht überschreiten, exklusive der lokalen MwSt., allerdings inklusive einer Förderung von zu 50%. Der unsubventionierte Preis startet bei nicht mehr so günstigen 93900 RMB, umgerechnet etwa 12200 Euro und geht hinauf bis zu knapp 14500 Euro.

Ein internationaler Rollout ist bisher leider nicht geplant, obwohl zu diesen Preisen oder generell auch um die 10.000 Euro die EV-Akzeptanz hierzulande sicherlich wesentlich größer wäre…