Tesla’s Quartalszahlen

Für das letzte Quartal 2017 hat Tesla heute Abend, nach US-Börsenschluss, die Geschäftszahlen bekannt gegeben. Demnach erzielte die Firma 3,3 Milliarden US$ Umsatz bei einem Quartalsverlust von 2,24 Milliarden US$.

Noch im März 2018 sollen nun wöchentlich 2500 Tesla 3 produziert werden, im gesamten Quartal 4/2017 waren es bisher allerdings nur 1542 Stück.

Dafür verkaufte der e-Auto-Pionier kombiniert 28425 Model S und Model X Fahrzeuge, zusammen mit dem 3’er Modell stieg die Auslieferungszahl demnach auf 29967 Elektro-Autos.

Sollte Tesla die T3 Auslieferungszahlen im ersten Quartal 2018 schaffen und im zweiten Quartal die Produktion sogar auf 5000 Stück pro Woche steigern können, steht einem positiven Jahresendergebnis nichts mehr im Wege, zudem der neue Tesla Roadster und der Semi-Truck kommendes Jahr ebenfalls in die Produktion starten sollen und Ankündigungen zum Tesla Y und PickUp-Truck weitere Optionen öffnen.

Es bleibt also weiterhin sehr spannend rund um Elon Musk und die Firma Tesla.